Haken | Grundblei | Bleischrot | Wirbel | Gummistopper | Futterkörbe | Plastikperlen | Maßband | Messer | Todschläger | Hakenlöser | Posen | Knicklichter | Aalglocke |

Die Pose

Posenmontage Das Angeln mit der Pose ist wohl eine der ältesten und bekanntesten Methoden zu angeln. Egal ob auf Raubfisch oder Friedfisch, mit der Posenmontage kommt man immer ans Ziel.

Sie dienen der Bisserkennung, man kann an ihrer Bewegung auf dem Wasser genau erkennen was der Fisch unter Wasser mit dem Köder anstellt.

So vielfältig wie die Angelei mit der Pose ist, ist auch das Angebot an verschiedenen Modellen, für verschiedene Fischarten, in verschiedenen Gewichten, Formen, Farben usw.

Wenn man gerne Ansitz angelt gehört hier eine große Auswahl an Posen in den Angelkoffer.

Am besten ist es hier, wenn man sich überlegt auf welche Fischart man meistens angelt und sich dann für die verschiedenen Fischarten 2-3 verschiedene Modelle in verschiedenen Gewichtsklassen besorgt.

Grundsätzlich empfiehlt es sich die Pose immer so leicht wie möglich zu wählen, gerade zum Anfang könnte man evt. denken "großer Fisch = große Pose" das ist jedoch falsch. Den je größer die Pose, desto größer ist auch der Widerstand am Köder den der Fisch verspürt und evt. verschreckt.

Auch sollte die Pose immer optimal ausgebleit sein um den Widerstand so gering wie möglich zu halten.

Mehr dazu unter Angeln mit der Pose

Angeln in Städten nach Anfangsbuchstaben

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Icons erstellt von Pixel perfect from www.flaticon.com

Einzigartige Fangstatistiken

Hier gehts ums Angeln