Haken | Grundblei | Bleischrot | Wirbel | Gummistopper | Futterkörbe | Plastikperlen | Maßband | Messer | Todschläger | Hakenlöser | Posen | Knicklichter | Aalglocke |

Der Futterkorb

Selbstgebaute Wobbler Der Futterkorb ist die perfekte Möglichkeit Lockfutter direkt dorthin zu bekommen wo auch euer Köder liegt.

Er wird auf die Hauptschnur über den Wirbel anstelle dem Grundblei auf die Hauptschnur gezogen und mit speziellen Grundfutter bestückt. Nun wird die Montage mitsamt dem Futterkorb ausgeworfen, durch das Grundfutter im Futterkorb welches sich langsam auflöst werden Fische angelockt welche im Optimalfall auch euren Hakenköder aufnehmen.

Futterkörbe werden in vielen verschiedenen Größen Arten und Farben angeboten, wobei sie alle dem Zwecke des Anlockens dienen, lediglich in der Montage unterscheiden sich einige ein wenig.



Angeln in Städten nach Anfangsbuchstaben

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Icons erstellt von Pixel perfect from www.flaticon.com

Einzigartige Fangstatistiken

Hier gehts ums Angeln