Grundwissen | Ausrüstung | Montagen| Angeln auf ... | Der richtige Spot| Selbst gebaut | Diverses
Inhaltsverzeichnis

Forellenangeln mit Pose am Forellenteich

Selbstgebaute Wobbler Forellenangeln mit Pose am Teich ist fast immer erfolgversprechend. Zum einen kann man ohnehin nicht mit zwei Angeln gleichzeitig aktiv angeln und zum anderen bieten die Posenmontage die Möglichkeit die verschiedenen Gewässertiefen systematisch abzufischen, um so den Standpunkt der Forellen ausfindig zu machen. Habt ihr euch zum Forellenangeln mit Pose am Teich entschieden gibt es jedoch das ein oder andere zu beachten, beziehungsweise Details auf welche man achten sollte um am Forellenteich so erfolgreich wie möglich zu sein.

Forellen angeln mit Pose am Teich - Die richtige Pose auswählen

Nichts ist schlimmer als ein Forellenteich voller Angler welche mit riesigen Monsterposen ihre Angelmontagen zu Wasser bringen. Bei jedem Aufschlag auf dem Wasser nach dem Auswerfen der Pose werden so die Forellen verscheucht. Sind zu viele Angler unterwegs welche den ganzen Tag riesige Posen ins Wasser werfen, kann es passieren das die Forellen am Forellenteich die Nahrungsaufnahme komplett verweigern. Beim Forellenangeln mit Pose ist es deshalb wichtig auf feines Material zurück zu greifen. Wählt also leichte Posen, zum einen verursachen sie bedeutend weniger Krach und zum anderen verspürt die Forelle beim Biss einen geringeren Widerstand.

Die richtige Montage zum Forellenangeln mit Pose am Teich

Durchlaufpose - Forellenteichangeln mit Pose Um möglichst alle Bereiche der Gewässertiefen zu befischen sollt man beim Forellenangeln mit Pose am Teich zu einer Durchlaufpose greifen. Diese hat den Vorteil, das man was die Tiefe in der man angeln möchte komplett uneingeschränkt ist. Das Bleischrot zum ausbleien der Pose sollte wenn möglich ein wenig zwischen Pose und Wirbel verteilt werden, dadurch hat hat der Köder ein natürlicheres Sinkverhalten. Nutzt als Vorfach eines, welches so lang wie möglich ist. Das bietet beim einholen der Forellenmontage den Vorteil das man die Montage langsam einholen kann und somit gleich noch eine große Chance auf einen Biss beim einholen hat.
Wenn ihr mit auftreibender Forellenpaste angelt bringt unbedingt eine kleine Bleischrotkugel ca. 10 cm vor den Haken an. Da euer Köder sonst nur an der Oberfläche schwimmt :).

Forellenenmontage Pilotkugel

Forellenmontage Pilotkugel Oft sieht man am Forellenteich Angler welche mit der Wasserkugel angeln, wenn man ein paar Dinge beachtet kann man das gerne machen. Zum einen sollte man auch wenn es der Name vermuten lässt, kein Wasser in die Wasserkugel füllen. Hierdurch wird wieder unnötiger Krach am Forellenteich verursacht, welchen wir natürlich vermeiden wollen. Des weiteren hat die Wasserkugel einen starken Auftrieb, welchen die Forelle bei einem Biss sofort zu spüren bekommt und somit evtl. wieder vom Köder ablässt. Um Abhilfe zu schaffen kann man zwischen Wasserkugel und Vorfach eine kleine Pilotkugel montieren. Sie hat nur einen geringen Auftrieb und dient uns Quasi als Vorbissanzeiger und ermöglicht das sehr oberflächen nahe angeln. Das Vorfach wird auch bei dieser Montage so lang wie möglich gewählt um beim langsamen einholen der Montage den Effekt des Schleppens zu haben.

Der richtige Anhieb beim Forellenangeln mit Pose

Der richtige Moment des Anhiebs ist beim Forellenangeln mit Pose oftmals maßgebend über den Erfolg den man am Forellenteich hat.

Beginnt die Pose zu zucken oder taucht kurz ab auch wenn sie recht stark abtaucht ist Geduld angesagt. Die Forelle attackiert ihre Beute oftmals erst, lässt wieder ab und greift dann beim zweiten mal erst richtig zu. Wartet also beim Forellenangeln mit Pose darauf, das die Forelle richtig mit dem Köder abzieht und setzt dann einen behutsamen Anhieb.

Nach dem Anhieb folgt der Drill. Stellt eure Bremse am besten schon zum Beginn des angeln´s eher weicher als zu hart ein. Da die Forelle ein relativ weiches Maul hat, kommt es sonst zu regelmäßigen Aussteigern, was man mit der richtig eingestellten bBremse stark minimieren kann.

Forellenangeln mit Pose und Teig

Der wohl bekannteste Köder beim Forellenangeln mit Pose am Teich ist die Forellenpaste. Es lohnt sich immer eine große Auswahl an Forellenpaste in seinem Angelkoffer zu haben. Es kommt oft vor das zum Beispiel 3 Forellen in Folge auf grüne Forellenpaste beißen und dann auf einmal bekommt man auf diese keine Aktion mehr, dann ist schnelles Wechseln der Farbe angesagt.
Auch wenn es bei einem Raubfisch wie der Forelle erst einmal abwegig klingt, bringt ein ganz normaler Teig aus Weißbrot versehen mit Knoblauchöl oftmals viel Erfolg.

Ansonsten eignen sich als Köder natürlich die üblichen Verdächtigen wie Made, Bienenmade oder Mehlwurm. Wenn gerade nicht viel läuft beim Forellenangeln mit Pose versucht aber auch gerne mal den klassischen Rotwurm. Wenn auch nicht oft am Forellenteich gesehen kann der Rotwurm dann oftmals doch noch zum Erfolg bringen.

Sbirolino montage Forelle

Äusserst erfolgversprechend und ebenso bekannt am Forellenteich ist die Sbirolino montage. Gerade an Forellenteichen an denen das Angeln mit Kunstködern verboten ist, stellt die Sbirolino Montage eine echte Alternative da. Den mit dieser Angelmontage ist das Schleppen am Forellenteich auch wenn Kunstköder verboten sind ohne weiteres möglich.

Für diese Angelmontage benötigt man einen Sbirolino, einen Dreifachwirbel, eine Plastikperle und einen Haken mit einem mindestens 1,50 Meter langen Vorfach.
Zuerst wird der Sbirolino auf die Hauptschnur gezogen, dann kommt die Plastikperle zum Schutz des Knotens hinterher. Als nächstes wird der Dreifachwirbel an geknotet und der Haken ein gehangen, womit die Montage dann auch schon fertig ist.

Sbirolinos gibt es als Schwimmend, leicht sinkend und sinkend. Hiermit kann man wunderbar alle Wassertiefen am Forellenteich abangeln.

Wie viel Gramm Pose für Forelle?

Beim Forellenangeln sollte man immer eine Pose wählen die ein so kleine Tragkraft hat wie nur möglich. Den um so Größer die Tragkraft, um so größer ist auch der Widerstand den die Forelle bei einem Biss spürt. Wenn ihr mal extrem weit auswerfen wollt, empfiehlt sich eine Wasserkugel Montage mit einer Pilotkugel als Vorbissanzeiger. Mit dem Gewicht der Wasserkugel schafft man große Distanzen, und durch die vorgeschaltete Pilotkugel spürt die Forelle kaum Widerstand.

Welche Forellenrute zum schleppen?

Möchte man am Forellenteich schleppen, sollte man immer im Hinterkopf haben, das das Vorfach mindestens 1,50 Meter, besser noch 2,00 Meter haben sollte. Um diese Montage vernünftig werfen zu können kommt eigentlich nur eine feine Matchrute mit einer Länge von 3,60-4,60 Meter in frage.

Wie viel Blei muss an die Pose?

auf die Frage wie viel Blei an die Pose beid der Posenmontage muss, kann man ganz Pauschal sagen eher zu viel wie zu wenig. Grundsätzlich kann man sich grob an die Tragkraft der Pose richten. Hierbei darf man jedoch nicht vergessen das dort noch der Köder mit eingerechnet ist. Die Pose sollte auf jeden Fall so ausgebleit werden, das nur noch die Antenne raus schaut.

Angeln in Städten nach Anfangsbuchstaben

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |
Icons erstellt von Pixel perfect from www.flaticon.com

Einzigartige Fangstatistiken

Hier gehts ums Angeln